ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Kuratieren als antirassistische Praxis

Die Publikation reflektiert Aufgaben, Strategien und Handlungsformen von Museen und Ausstellungen aus der Perspektive der postkolonialen Museologie sowie der kritischen Migrations- und Regimeforschung. Die kritische Analyse der existierenden Ansätze soll Kuratieren als antirassistische Praxis denkbar machen. Orientiert auf Handlungsmacht und auf die Schnittstellen zwischen sozialen Konfliktfeldern und kuratorischen Praxen, nehmen die Autoren das Verhältnis von Kämpfen für und gegen die Repräsentation von spezifischen Themen in den Blick. In diesem Sinne stehen Strategien des Talking Back ebenso im Fokus wie Kontaktzonen und Ansätze der Wiederaneignung
Berlin, 2017
https://fhnw.swisscovery.slsp.ch/permalink/41SLSP_FNW/1mi4dh6/alma991170737148005501


Full spec

DateAdded
2021-10-12T08:53:25Z
DateModified
2021-10-12T08:53:33Z
Handle
20.500.11806/med/5813
ISBN
978-3-11-054306-3
Key
MZ48PY8K
Language
ger;eng
LibraryCatalog
fhnw.swisscovery.slsp.ch
Publisher
De Gruyter