ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

In Form einer Live-Gebrauchsanweisung stellt Claudia Grimm das dreiteilige Übungsset des Kollektivs DARTS (disappearing artists) vor. Die 9 Kunstschaffenden haben es zunächst für ihre eigenen Bedürfnisse entwickelt, für die „Anreicherung der Tage, der Kunst und der Körper“, wie sie sagen. Seit kurzem stellen sie es auch der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der sogenannte Archifundus ist das Herzstück des Programms. Er besteht aus 3 kleinen Behältern. Darin wird, immer in Minimalformaten, „performables Material“ gesammelt.
Das kann sich auf Kunst, kann sich aber auch auf den öffentlichen Raum, den Haushalt oder irgendeinen anderen Arbeitsplatz beziehen.

Als Grundlage für das Übungsprogramm eignet sich der Archifundus deshalb, weil jeder Zugriff auf seinen Inhalt vom Nutzer, von der Nutzerin eine eigene aktuelle Verwendung des Materials verlangt. Die Vision des Kollektivs ist es, dass mittels des Archifundus und seiner Trainingseinheiten ein „performatives Gespinst entsteht, das alles einbezieht, was uns angeht.“
Kunstmuseum Bern, Bern, 2018
https://www.ostgleis1.ch


References

Full spec

Handle
20.500.11806/med/7822
anderesformat
camera
Projektgruppe Performative Archive / PANCH
dauer
doctype
Dokumentation einer Performance/Aktion / Documentation of a performance/action
eventcurator
Projektgruppe Performative Archive / PANCH
eventplace
Kunstmuseum Bern, Bern
festival
République Géniale - Symposium "Archive des Ephemeren"
function
Performerin, Autorin
jahrgang
1952
medium
Fotoserie (Reihenfolge am Ende vom Dateinamen benennen!) / Photo series (name sequence at the end of the file name!)
performers
Grimm, Claudia; Studer, Christoph (Übersetzung)
remark
Fotos: Markus Goessi