ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Open in new window

12: Steigerungen, Themen, Ausnahmen

Eine Zusammenstellung von sehr verschiedenartigen Abschlussarbeiten oder Fragmenten aus
Diplom-Fachprojekten. Hier konnten sich Studierende ins Extreme steigern.
2020


 

Pugerna

Als fächerübergreifende Fortsetzung benutzte dieser Student seine grafisch umgesetzten Motive, die in einer Arbeitswoche der Grafikfachklasse in einem Tessiner Dorf entstanden waren, und untersuchte in dutzenden filmischen Skizzen, wie das Bild und eine bewegte Schrift möglichst bunt und verschiedenartig überlagert werden können.

 

Schachbrettraster

Das Grundkonzept dieses Films war einfach: Während einer gleichbleibenden Drehbewegung entfernt sich die Kamera von einem einzelnen Feld eines Schachbrettrasters bis zur Grenze der Bildauflösung des Films. Unvorhersehbar, war der Reichtum an Wahrnehmungseffekten, die unterwegs entstehen.

 

Er ist aber auch ein Meisterwerk an Präzision, Konzentration und Ausdauer:

Die Projektion dauert 4 Minuten und 26 Sekunden. Dementsprechend besteht der Film aus 6`384 Einzelbildern. Für jedes Einzelbild waren drei Schritte notwendig: drehen der Vorlage, fahren der Kamera und exponieren des Films.

Der Schöpfer des Films musste also 19`152 Manipulationen fehlerlos ausführen. (Ein Fehler hätte bedeutet, wieder neu zu beginnen).

 

Themen

Ecran / Zahl 2 / reflex

Für diese Arbeiten konnten die Studierenden ein Thema frei wählen,

mussten es aber durch folgende Bedingungen interpretieren:

1. mit einem Thementitel und/oder dem Namen des Autors,

2. mit einer dokumentierenden Aufnahme

3. durch eine Version, die strukturellem Film entsprach,

4. mit einer andersartigen Möglichkeit, die nur Video anbot,

5. mit einer dem Thema entsprechenden Vertonung,

Die Interpretationen waren nicht erzählerisch gemeint, sollen und können

demzufolge also auch nicht so verstanden werden.

 

Drehscheibe mit Raster oder Farbflächen

Ganz anders die mit laufender Kamera gefilmten Drehungen: Der Student untersuchte, wie sich seine auf einer Drehscheibe montierten Vorlagen unter der Kamera mit einer Belichtungszeit von 1/48 sek durch die Bewegungsunschärfe verwandelten, während er die Geschwindigkeit kontinuierlich steigerte. Die Tonspur entstand durch eine ebenfalls beschleunigt im Kreis gewirbelte Plastikröhre.

 

Lux

Der Film nutzt die Kombination der Dimensionen Zeit und Geschwindigkeit, wie wir sie in den Grundlagenstudien der Grammatik gesehen haben. In seinen Steigerungen wagte sich der Entwerfer an die Grenzen der Reaktionsfähigkeit unserer Pupillen.

Ausnahmen

Die letzten Filme sind Ausnahmen und eine Besonderheit.

Farbe

Bei der ersten Arbeit wurde ein blanker Filmstreifen direkt mit Farbe bepinselt. Die Phänomene Bildvermischung und Animationseffekt entstehen nicht wie in den Grammatikstudien und allen anderen bisherigen Filmen durch Kameraaufnahmen, sondern in der Projektion.

Larven von Gustav Rehmann

Die zweite Ausnahme im Rahmen unserer strukturellen Filme ist diese durch die Art der Lichtführung und der Bewegung interpretierende Dokumentation einer Sammlung von eigenwilligen, ganz und gar nicht typisch baslerischen Larvenkreationen.

Gruss an die Heimat

US Flagge, animiert. Dieser Film war das Geschenk eines Studenten für meine Gastvorlesungen an amerikanischen Universitäten.

Tags

steigerungen film + design 00_einführung in die sammlung

Queries

Film + Design - 00_Einführung in die Sammlung Film + Design catalog - mediathek catalog - HGK catalog - collections catalog - Institut_IVK catalog - HGKplus

Full spec

DateAdded
2021-12-15T12:01:55Z
DateModified
2021-12-15T12:21:47Z
Handle
20.500.11806/med/6902
Key
D4WN2GHK
Rights
Mediathek