ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Open in new window

Zwei Tänzer, ein Musiker – eine Erzählerin. Wachgerufene Erinnerungen an Begegnungen im Nachtzug zwischen Zürich und Budapest. Ein Aufbegehren gegen die eigene Benachteiligung vermischt sich mit unreflektierter Fremdenfeindlichkeit.
«du woher» erzählt von berührenden und zugleich befremdenden Begegnungen einer emigrierten Ungarin mit anderen Osteuropäer_innen. Im Nachtzug begegnet sie Menschen, die für eine besser bezahlte Arbeit ins nahe Ausland fahren und auf diese Weise der wirtschaftlichen Benachteiligung im Heimatland entfliehen. Sie trifft auf willensstarke Menschen, die die Suche nach besseren Perspektiven für sich und ihre Familie antreibt, jedoch auch auf Vorurteile, Fremdenfeindlichkeit und fehlende Empathie für die sozial Schwächeren und Benachteiligten. Sie erlebt, dass es in einer Gesellschaft immer ein nächstschwächeres Glied gibt, durch das sich Ungleichheit, Abgrenzung und Hierarchie herstellen lassen. Sie erlebt Menschen, die rechtskonservatives Gedankengut verinnerlicht haben und anwenden, auch wenn sie selber Ausgrenzung erfahren. Es wird sichtbar, dass das Fremde, wer Migrant_in ist und wer nicht, wer zur Minderheit gehört und wer nicht, immer eine Frage der Perspektive ist. Bei der Inszenierung der Erzählung gehen Choreographie, Sprache, Geräusche und melodische Fragmente fliessend ineinander über.
Helmhaus, Zürich, 2019


Additional

Die Arbeit existiert als 2-Kanal Videoinstallation sowie als 1-Kanal Video. Als 1-Kanal Video war sie 2021 im Kunstraum Walcheturm (Zürich) im Programm "All We Need Is Love" von VIDEO WINDOW (Kuration: Bruno Z'Graggen) zu sehen.

Remark

erster Upload hatte nicht fundtioniert.

Tags

2019 Video 16:9

Queries

Bang Bang

References

Full spec

Handle
20.500.11806/med/8029
anderesformat
> 2-Kanal Video > Videostills
camera
Studerus, Gabriel
dauer
24min 27sec
doctype
Performance/Aktion für die Kamera / Performance/Action for the Camera
eventcurator
Baldini, Nadja; Maurer, Simon; Morgenthaler, Daniel; Spieser, Vreni
eventplace
Helmhaus, Zürich
festival
Ausstellung "Nach Zürich"
function
Künstler im Kollektiv
jahrgang
1976
medium
Video 16:9
performers
Geröcs, Julia; D'Agostino, Irene; Salas, Manel; Novela, Nello
remark
erster Upload hatte nicht fundtioniert.