ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Open in new window

ins Gras beissen

Kunstkreditausstellung Basel-Stadt, Kunsthaus Baselland, Muttenz 2001 / Weihnachtsausstellung, Kunsthalle Bern (Abb.) / Regionale 01, [plug.in], Basel; come back, pool position #3, Projektraum exex, St. Gallen 2003; Was ist das Leben bloss?, Videoprojekt AWO Thüringen, Kassel 2007

«Ins Gras beissen» ist ein sinnbildlicher Ausdruck für Sterben und höchstwahrscheinlich von dem seit der Antike in Schriftquellen überlieferten Verhalten verwundeter Soldaten abgeleitet, die auf dem Schlachtfeld zur Unterdrückung ihrer Schmerzen in den Boden bissen. Pascale Grau setzt sich in der Installation mit dieser Redewendung auf einer performativen, (körper-)sprachlichen Ebene auseinander: Sie kniet im Rasen, beugt ihren Kopf in eruptiven Bewegungen, beinahe wie in Trance, nach vorne und rupft mit dem Mund einige Büschel roten Klees aus, die sie anschliessend zerkaut. Die Aufnahmen der Videoperformance übersetzt sie in eine audiovisuelle Formung, die deutlich Züge einer «musikalischen Phrasierung» aufweist. Die unendliche Aneinanderreihung der nur einige Sekunden dauernden, überlebensgrosss projizierten Bildsequenz erzeugt einen fast meditativen Rhythmus, der vom Ton – lauten, übersteigerten und ebenfalls metrisch strukturierten Mahl- oder Kaugeräuschen – noch intensiviert wird. Grau formuliert ein direktes visuelles Äquivalent zur Titel gebenden Sprachfigur, deren semantisches Potential sie im performativen Akt gleichsam auflöst. Mit lustvoller Entschlossenheit gibt sie sich dem Grasen hin, zerkaut gleichsam die üblichen Bedeutungszusammenhänge. Jede «Nahrungsaufnahme» scheint neue Assoziationen hervorzubringen, in denen sich Sprache und Bild, linguistische und kulturelle Referenzen überlagern. (Irene Müller 2009)
Kunstkreditausstellung Basel-Stadt, Kunsthaus Baselland, Muttenz 2001 / Weihnachtsausstellung, Kunsthalle Bern/ Regionale 01, [plug.in], Basel; come back, pool position #3, Projektraum exex, St. Gallen 2003; Was ist das Leben bloss? Videoprojekt AWO Thüringen, Kassel 2007, 2001
https://www.pascalegrau.ch


Tags

2001 Video 4:3

Queries

Bang Bang

References

Full spec

Handle
20.500.11806/med/7745
anderesformat
camera
Saemann, Andrea
dauer
3:16
doctype
Performance/Aktion für die Kamera / Performance/Action for the Camera
eventcurator
eventplace
Kunstkreditausstellung Basel-Stadt, Kunsthaus Baselland, Muttenz 2001 / Weihnachtsausstellung, Kunsthalle Bern/ Regionale 01, [plug.in], Basel; come back, pool position #3, Projektraum exex, St. Gallen 2003; Was ist das Leben bloss? Videoprojekt AWO Thüringen, Kassel 2007
festival
function
Künstlerin, Kulturwissenschaftlerin MAS
jahrgang
1960
medium
Video 4:3
performers
remark