ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Open in new window

LOOC (Line out of Control)

Wir sitzen an zwei auseinander liegenden Punkten des Raumes und zeichnen. Zwischen uns ist eine Papierrolle quer durch den Raum ausgelegt und die Stifte sind durch einen Faden miteinander verbunden. Auf dieses gemeinsame Papier setzen wir in einem fortlaufenden Prozess spontane Zeichnungen der unmittelbaren Umgebung. Das Publikum kann sich frei im Raum bewegen und uns bei der Arbeit zuschauen. Die Performance wird von den sich wiederholenden Klängen einer indische Musikmaschine begleitet. Die Performance LOOC wurde für Performancesaga (www.performancesaga.ch) in Basel erarbeitet und erstmals im April 09 im Wartesaal im Französischen Bahnhof aufgeführt.
Varsha Nair: «Looc: Line Out of Control is about imaginary and real borders, crossing/not crossing boundaries, communication/lack of it, about our different perspectives of the same or similar situations».
Lena Eriksson: «Mich interessiert an Looc auch die Rolle des Künstlers – wir machen ja keine grossen Gesten, sondern sind einfach zwei Künstlerinnen, die zeichnen. Und trotzdem ist der Anspruch einer Performance da. Und es tut sich ein Zwischenbe-
reich auf, in dem mir vieles möglich scheint.»
Basel / Glasgow / Peking / Bangkok, 2009, 2010
https://www.lena-eriksson.ch


Error

file Eriksson_Nair_2009_0001.tif has size 0

Error

file Eriksson_Nair_2009_0001.tif has size 0

Tags

2009, 2010 Video 16:9

Queries

Bang Bang

References

Full spec

Handle
20.500.11806/med/7290
anderesformat
jpg / pdf / tif
camera
?
dauer
ca 60minuten
doctype
Dokumentation einer Performance/Aktion / Documentation of a performance/action
eventcurator
Saemann, Andrea
eventplace
Basel / Glasgow / Peking / Bangkok
festival
Performance Saga
function
Künstlerin
jahrgang
1971
medium
Video 16:9
performers
remark