ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Bildrezeption als Bildproduktion: ausgewählte Schriften zu Bildtheorie, Kunstwahrnehmung und Wirtschaftskultur

Michael Bockemühl zählt zu den interessantesten Wahrnehmungs- und Bildtheoretikern der letzten Jahrzehnte. Mit seinem beispielhaften Verfahren der visuellen Analyse erweiterte er den eng gesteckten Theorierahmen der Kunstgeschichte, entwickelte eine Epistemologie der Bildanschauung und nahm manche theoretische Überlegung der relationalen Ästhetik vorweg. Die von ihm geprägte Formel "Bildrezeption als Bildproduktion" und seine Texte zum Verhältnis von Ästhetik und Wirtschaft lassen sich als handlungsorientierte Erkenntnistheorie verstehen. Der Band bietet eine Essenz seines Werkes und führt mit ausgewählten Texten in seine wegweisenden Verfahren der Bild- und Wahrnehmungsanalyse ein.--Backcover.
Google-Books-ID: EEQcvgAACAAJ
2016
https://slsp-fhnw.primo.exlibrisgroup.com/permalink/41SLSP_FNW/dglg56/alma990112003770205518


Full spec

CallNumber
KT-WAH-1892.3
DateAdded
2020-10-14T09:25:32Z
DateModified
2021-10-01T14:29:55Z
Handle
20.500.11806/med/5346
ISBN
978-3-8376-3656-7
Key
BAZNCZFW
Language
de
LibraryCatalog
Google Books
NumPages
346
Publisher
Transcript
ShortTitle
Bildrezeption als Bildproduktion