Informationskompetenz

Die Vermittlung von Informationskompetenz, Beratung und Coachings orientieren sich in der Mediathek u.A. an den Prinzipien der Association of College & Research Libraries (2016: Framework for Information Literacy for Higher Education, Chicago) sowie der Systematik des Portals der Informationskompetenz der deutschen Bibliotheken. Die Angebote werden stufenweise für unterschiedliche Kompetenzlevel angeboten, wobei die Grundlagen der Bologna-Reform (ECTS-Struktur & Quality Management gem. CRUS) sowie der EU in Lehrveranstaltungen, Workshops, Individualcoachings und Fachberatungen vermittelt werden.

Stufe 1: BA 1 – BA 3
Grundlagen der Informationskompetenz; Einführung Mediathek, Katalog- und Quelenssysteme

Stufe 2: BA- Text- und Abschlussarbeiten
Recherche- und Text-Trainings; Strukturhilfen; Anwendung der Prinzipien wiss. Arbeitens (Vorstellung von Plagiatsebenen zur besseren Vermeidung: Does / Don’ts)

Stufe 3: MA-Levels
Recherche- und Text-Trainings; Strukturhilfen; Anwendung der Prinzipien wiss. Arbeitens (Vorstellung von Plagiatsebenen zur besseren Vermeidung)

Stufe 4: Doktorate und Wiss. Forschungsprojekte
Individualberatung; Vermittlung und Überprüfung der Grundlagen des Wiss. Arbeiten auf Expert Level sowie Überprüfung und Support bei der Einhaltung der wissenschaftlichen Standards (Vorstellung von Plagiatsebenen zur besseren Vermeidung)

Stufe 5: Forschung, Lehre, Hochschulentwicklung
Globale Beratung; fachspezifischer Support in Individualanfragen und dezidierten Teilbereichen; Qualitätssicherung

Zu den wissenschaftlichen Grundlagen und Prinzipien vgl. z.B.: Schiersmann, Christiane, & Network for Innovation in Career Guidance & Counselling in Europe. (2016). European competence standards for the academic training of career practitioners (Vol. Volume 2, NICE handbook). Opladen: Barbara Budrich. // Leitfaden zum Wiss. Arbeiten ETH (Link derzeit kaputt).

Zur Vermittelten Vermeidung schlechter wiss. Praxis gem. http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/PlagiatsKategorien.

Die Angebote und die vermittelten Inhalte werden fachspezifische aufbereitet und je nach Institut und Recherchekontext individuell zusammengestellt.

Fragen & Buchung: (tabea*.*lurk*(*at*)*fhnw*.*ch*)

Darüber beraten wir an Theke und im Backoffice externe Gäste während ihrer Recherchearbeiten in der Mediathek.