Mediathek   

Online Zugang zur Performance Chronik Basel

 

Videosammlung der Performance Chronik Basel (1987- 2006)

Die Sammlung der Performance Chronik Basel besteht aus Videodokumentationen von Live Performances die während der Recherche in der Zeit zwischen 2012/16,  für die zweite Publikation „Aufzeichnen und Erinnern“ (Diaphanes Verlag 2016 ) die, die zwei Dekaden der Performancegeschichte von 1987 - 2006 beleuchten. Das Material wurde direkt von den Künstler_innen persönlich eingesammelt und digitalisiert. Die Sammlung ist lückenhaft und soll laufend ergänzt werden.

Nun fliesst diese digitale Sammlung in die Digitale See.

Die Digitale See ist kein Ort, sondern eine Idee und Haltung. Und hat zum Ziel, Kunst, in diesem Fall Performance Dokumentationen, der freien ungebunden Szene im Internet zugänglich zumachen.  Es geht nicht in erster Linie um Schutz, Aufbewahrung oder Kontrolle über das Material, sondern darum: dieses dokumentarische, kunsthistorische Material den Personen, die damit arbeiten wollen, in der Lehre, in der Forschung, in der eigenen künstlerischen Recherche zugänglich zu machen, um eine Rezeption zu ermöglichen und es in diesen Feldern (Lehre, Forschung, künstlerische Recherche) uneingeschränkt veröffentlichen und sichtbar machen zu können.

www.performacechronikbasel.ch

Andereggen, Ariane
Baumann, Iris
Berard, Brigitte
Bergmann, Silvia
Billari, Domenico
Blum, Martin
Bonvicini, Silvie
Bove, Gian-Cosimo
Butch&Baumann
Cherait, Monrad
Chiquet, Fabian
Chramosta, Martin
Cuny, Philip
Daphi, Dorothee
Dellers, Thasslo
Derendinger, Sarah-Maria
Diener, Mo
Dähler, Mona Stefan
Eifler, Thomas
Eriksson, Lena
Eva, Widmann
Focketyn, Hans
Forrer, Marcel
Frank, Regina
Fuchs, Simone
GABI
Ganz, Haimo
Ganz, Iris
GanzBlum
Gmür, Martina
Goessi, Markus
Gotovac, Tomislav
Grau, Pascale
Grossenbache, Bettina
Gruppe a.b.
Gysin, Lukas
Gössi, Markus
Günther, Monika
Hart, Hanno
Hauert, Sibylle
Hebendanz, Johannes
Hensler, Markus
Hiepler, Esther
Hofer, Marianne
Huber, Judith
Häni, Daniel
Ilić, Aleksandar Battista
Iselin, Joa
JOKO
Jasper, Berndt
Jensen, Knut
Johnson, Carla
Josipovic, Mileva
Jost, Karin
Jörg, Andrina
Keser, Ivana
Klassen, Norbert
Knut & Silvie
Kolb, Lucie
Kopp, Regula
Kramer, Samy
Kramer, Sämi
Kraushaar, Seraina
Kurz, Simone
Les Reines Prochaines
Lischka, Gerhard Johann
Loher, Katja
Luping, Yue
Lüber, Heinrich
Maag, Irene
Madörin, Fränzi
Maly, Valerina
Marti, Hansjörg
Mathis, Muda
Moebius, Matthias
Morgen, Tony
Müller, Christian
Naegelin, Barbara
Neecke, Niki
Nieslony, Borys
Oechslin, Reto
Oertli, Christoph
Personnier, Gerald
Protoplast
Publikum
Ranzenhofer, Christoph
Reichmuth, Daniel
Rerat, Gabriele
Rickert, Kai
Riedweg, Walter
Ritzmann, Marion
Rodriguez, Sylvie
Rust, Dorothea
Saemann, Andrea
Saner, Clara
Saraceno, Giovanni
Schechner, Richard
Schill, Ruedi
Schiller, Christoph
Schilling, Klara
Schmid, Regina Florida
Schmidhalter, Hagar
Schroeder, Celine
Schuppe, Marianne
Schwabe, Verena
Schwarzer, Jermias
Schweizer & Schweizer
Schüppach, Dina
Schürch, Dorothea
Sibylle, Hauert
Sidler, Celia
Sidler, Nathalie
Siegfried, Walter
Signer, Roman
Silber, Alex
Spiess, Judith
Studierende HGK Bildhauerklasse
Stäuble, Andreas
Tan, Chen
Videoorchester
Weber, Selma
Weekend Art
Widauer, Nives
Wüsten, Franziska
Wüsten, Günther
Z'Rotz, Tina
Zwick, Sus
della Guestina, Christina
v. Krosigh, Marita