ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Gästeatelier WWpp

00/01 waren eingeladen
Marion Kahnemann, Bildhauerin, Dresden/D
Franz Immoos, Künstler, Amsterdam, NL
Nicole Henning, Künstlerin, Luzern/CH
Lon Goldin, Malerin, Amsterdam/NL
Jurgis Kuncinas, Schriftsteller und Übersetzer, Vilnius/Litauen
Belegung Saison 00/01 im Gästeatelier WWpp
Der Werkraum Warteck bietet seit 1996 auswärtigen Kunstschaffenden aller Sparten die Möglichkeit, für zwei bis drei Monate im Gästeatelier WWpp in Basel zu wohnen und zu wirken. Die Gäste sind eingeladen, an den Prozessen innerhalb des gesamten Werkraum-Projektes aktiv teilzunehman, wobei die Möglichkeit der konzentrierten und ungestörten Arbeit durch den geschlossenen Raum des Ateliers stets gewährleistet bleibt.
Der Kaskadenkondensator betreut das Gästeatelier und lädt die KünstlerInnen ein, ihre Arbeit während des Aufenthalts vor Ort zu zeigen. Diese Präsentation wird auf der monatlichen Einladungskarte des Kaskadenkondensators angekündigt.
Vom 9. Juli bis zum 20. August 2000 war die Bildhauerin Marion Kahnemann aus Dresden im Atelier zu Gast.
Anschliessend wurde der Raum für zwei Monate von dem in Amsterdam lebenden Schweizer Franz Immoos genutzt. Er beteiligte sich im Kaskadenkondensator am Projekt view assistance Boswil.
Vom ersten November bis zum 21. Januar arbeitete die Künstlerin Nicole Henning, die gerade von einem längeren Auslandaufenthalt in die Schweiz zurückgekehrt war, im Gästeatelier WWpp. Ihre Arbeiten zeigte sie im Rahmen der jeweils im Dezember stattfindenden portes ouvertes (offene Ateliers).
Lon Godin aus Amsterdam präsentierte die während ihrem zweimonatigen Aufenthalt in Basel entstandenen Zeichnungen und Bilder am 18. März in ihrem Atelier.
Der letzte Gast der Saison war Jurgis Kuncinas aus Vilnius. Der litauische Schriftsteller las im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wonnemond am 10. Mai im Kaskadenkondensator.
Projektverantwortliche für den Kaskadenkondensator: Lena Eriksson, Fränzi Madörin
Projektverantwortliche für den WWpp: Anke Zinsmeister
Gästeatelier WWpp, 2001
http://www.kasko.ch/2004%E2%80%932009/alt/archiv/0001/frame.html


Full spec

DateAdded
2020-04-21T12:44:56Z
DateModified
2020-04-21T12:44:56Z
Key
YRE6D8WW
PresentationType
Attachment