ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Präsente: Patricia Nocon und Gäste

«solidar not» oder «how to survive» – Künstlerroman mit verteilten Rollen und Künstlerbar
Ein Haus steht in New Orleans, genauer gesagt, im «Vieux Carré» und seine Bewohner sind Figuren in einem gleichnamigen Stück von Tennessee Williams. Geschrieben wurde es 1979. Es ist autobiographisch und spielt 1939/40. Lernen Sie die Bewohner einers Hauses kennen. Alle sind am Abgrund oder kurz davor und versuchen aus ihrem jeweiligen Elend zu entkommen. Mit unterschiedlichen Strategien. Man trifft sich vorzugsweise nachts, in der Küche des Hauses, um etwas Essbares zu finden
Die Schauspielerin Patricia Nocon stellt das Theaterstück über die Kunstzene ins Zentrum der Dikussion und lässt es in Originalbesetzung lesen. Der Musiker liest den Musiker, die Hausbesitzerin liest die Hausbesitzerin, der Maler den Maler. Wenn die Lesenden nicht mit dem Text einverstanden sind, wird unterbrochen und die jeweilige literarische Darstellung der Fguren und der Künstlerszene diskutiert.
Kaskadenkondensator Basel, 26.02.2011
http://www.kasko.ch/2011/index.php?/project/260211--patricia-nocon-und-gaeste/


Full spec

AccessDate
2019-02-12T09:29:29Z
DateAdded
2020-04-21T12:51:00Z
DateModified
2020-04-21T12:51:00Z
Key
LA7GAWKQ