ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

…till it seemed only the feet could see

Perdersi – sich verlieren im Labyrinth von Imagination und Raum.
Dr. Kuckucks Labrador führt seine Untersuchung von Kollaborationen weiter und präsentiert die Zusammenarbeit von Giorgio Bloch und Angela Cerullo. Seit über drei Jahren setzten die beiden gemeinsam künstlerische und kuratorische Projekte um. In der Ausstellung «…till it seemed only the feet could see» werden sie anhand ihrer Arbeiten den Einfluss des Raumes und des Gehens auf die Wahrnehmung befragen: Welche Fiktionen können von Orten erzählt werden? Wann stülpt sich das Unmögliche um und ermöglicht neue Welten bzw. Erfahrungen? Ein Irr-Gang durch Raum und Vorstellung.
Kaskadenkondensator, 16.05.-01.06.2014
http://www.kasko.ch/2012/index.php?/kontakt/1651614--angela-cerullo--giorgio-bloch/


Full spec

AccessDate
2019-02-07T11:46:21Z
DateAdded
2020-04-21T12:41:48Z
DateModified
2020-04-21T12:41:48Z
Key
GY4UCRGU