ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

die//reihe *tanzt* Basler Walzer

Die Performancereihe des Kaskadenkondensators feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Das interessierte Publikum schätzt diese Kontinuität und reist gern nach Basel, um renommierte KünstlerInnen zu sehen und sich über eine Saison hinweg dem Diskurs eines bestimmten Themas zu stellen.
Die fünfte Veranstaltung fällt etwas aus der//reihe heraus, zumindest was den Tag und den Ort betrifft. So wird die//reihe 'tanzt' am Samstag 12.April 08 nicht im Kaskadenkondensator, sondern in der Imprimerie Basel (St.Johanns-Vorstadt 19-21) durchgeführt und zwar in Zusammenarbeit mit der Atelier Gemeinschaft VIA, mit der Labor-Gruppe des Kaskadenkondensators und mit deren FreundInnen.
Dass diese aussergewöhnliche Veranstaltung 'Basler Walzer ' heisst, war ursprünglich eine rein intuitive Entscheidung. Im Verlaufe der Vorbereitungen stellte sich aber heraus. dass kein anderer traditioneller Tanz besser passen würde als der Walzer: So erklärte eine Teilnehmerin, dass der Walzer einer der einzigen Gesellschaftstänze sei, bei dem die Führungsarbeit genau 50% von der männlichen und 50% von der weibliche Seite übernommen werde. Der Abend ist so konzipiert, dass alle Teilnehmenden ein, zwei oder sogar drei kleine Stücke präsentieren werden, in denen es im weitesten Sinn um Tanz geht. Also um Bewegung, Bewegungslosigkeit, ums bewegen lassen, Tanztraditionen, Tanzstile, Zusammenspiel von Musik und muskulären Aktivitäten, Bewegung in der Gruppe, Tanzen mit Attributen, Synchronität, Antitanz, Pas des deux... und und und... Vielleicht wird sogar extra für uns ein Walzer komponiert, 'am schönen blauen Rhein' wird er wahrscheinlich nicht heissen... Wir lassen uns überraschen. Bühne frei für den 'Basler Walzer.'
Das TeilnehmerInnen Feld ist gross und besticht durch die bunte Zusammensetzung.
Dabei sein werden: Iris Baumann, Domenico Billari, Claudia Bucher, Martin Burr, Michele Fuchs, Markus Goessi, Pascale Grau und Matthias Scheurer, Angela Hausheer, Cornelia Huber, Judith Huber, Silvana Iannetta, Hansjörg Köfler, Tom Lang, Irene Maag, Fränzi Madörin, Muda Mathis, Alice Mundschin, Margrit Rieben und Bruno Wenger, Chris Regn, Marion Ritzmann, Isabel Rohner, Elda und Pat Treyer, Jan Voellmy, Bena Zemp, Tina z'Rotz, Sus Zwick, Sonna B.Gräflin, Anna Stieger.
Imprimerie Basel, St. Johann-Vorstadt 19-21, 12.04.2008
http://www.kasko.ch/2004%E2%80%932009/index.php?c=detail&id=241&section=1&subsection=4


Full spec

AccessDate
2019-02-18T09:22:54Z
DateAdded
2020-04-21T12:39:12Z
DateModified
2020-04-21T12:39:12Z
Key
C9HBYE5S