ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

frontflipping3 <HOW TO TALK BETTER>

Mit einer leicht modifizierten und konkretisierenden Erweiterung zur Veranstaltungsbezeichnung frontflipping geht die monatlich stattfindende und 2000 begonnene Reihe nun als <frontflipping3: HOW TO TALK BETTER> in ihre dritte Saison.
Sie bietet Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform zur Präsentation und Diskussion ihrer Arbeiten in einem von diesen selbst gestalteten Rahmen. Der Kaskadenkondensator wählt aus dem Archiv der öffentlichen Dokumentationsstelle Basler Kunstschaffender und aus dem Kreis Basler Künstlerinnen und Künstler jeweils eine Person aus, die als Multiplikatorin agiert und ihrerseits einen oder mehrere Gäste einlädt. Gegenseitig präsentieren sie dem Publikum ihre Arbeiten.
Das Projekt <frontflipping3: HOW TO TALK BETTER> fokussiert den Dialog zwischen Künstlerin und Künstler, Kunstschaffenden und Publikum und versucht, ein offenes Setting zu schaffen, das Denk- und Gesprächsprozesse in Gang zu setzen vermag.
Projektverantwortliche: Ruth Buck, Pia Gisler, Maja Naef
Kaskadenkondensator, 10.2002-05.2003, jeweils am ersten Dienstag im Monat
http://www.kasko.ch/2004%E2%80%932009/alt/archiv/0203/frame.html


Full spec

AccessDate
2019-03-01T14:29:59Z
DateAdded
2020-04-21T12:37:42Z
DateModified
2020-04-21T12:37:42Z
Key
7PCIICNX