ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Das forum itinérant aus Strassburg und das frac alsace in Sélestat veranstalteten gemeinsam eine Reihe von Events mit unabhängigen Kunstorten und Netzwerken: "qui-fait-quoi-quand-comment dans le champ des arts contemporains ailleurs que dans l’espace-temps localsacien?"
Vom 26.-28.4. war das frac alsace eine Art "Fenster" zum Kasko und zeigte Arbeiten der KünstlerInnen aus unserem Aprilprogramm. Es waren Videos zu sehen von Stefka Ammon, Irene Maag und Nicoletta Stalder.
Am 27.4. hielten Katrin Grögel und Pascale Grau einen Vortrag über den Kaskadenkondensator als Veranstaltungsort und Verein. Sie berichteten über unsere Struktur und Arbeitsweisen und stellten einzelne Projekte aus dem laufenden Programm vor.
Im Anschluss an den Vortrag zeigte Ewjenia Tsanana die Performance "Meine andere Hälfte – eine Untersuchung über Liebespaare".
Projektverantwortliche: Pascale Grau und Katrin Grögel
Kaskadenkondensator, 27.04.2002
http://www.kasko.ch/2004%E2%80%932009/alt/archiv/0102/frame.html


Full spec

DateAdded
2020-04-21T12:45:14Z
DateModified
2020-04-21T12:45:14Z
Key
4XWNMMR3
PresentationType
Event