ionicons-v5-h ionicons-v5-f ionicons-v5-f ionicons-v5-k ionicons-v5-a ionicons-v5-i ionicons-v5-e ionicons-v5-h ionicons-v5-l ionicons-v5-j ionicons-v5-g ionicons-v5-g ionicons-v5-i ionicons-v5-k ionicons-v5-g ionicons-v5-g

Open in new window

«Das Fremde» ist eine Installation von Michael Spranger & Stéphane Noël mit einer Kolonie von Roboter-Agenten, die ihre eigene Sprache und Kultur in Echtzeit entwickelt. Die kulturelle Identität dieser Mikrogesellschaft wird jedoch beeinflusst durch den Besucher der Ausstellung. Die Installation untersucht, wie sich Teile der Kultur, der Sprache, der Codes und der Bewegungen der künstlichen Intelligenz unter dem Einfluss des Fremden erweitern, vermischen und teils auch verschwinden. Die Visuals der Installation wurden von Supermafia aus Neuenburg gestaltet.
«Das Fremde» ist Teil des Projekts «Us & Them» von Digital Brainstorming, das sich mit den Themen Künstliche Intelligenz, Empathie und zum Zusammenleben von Mensch und Roboter beschäftigt.
15. bis 20. November 2016, Kunstraum Walcheturm, Zürich
Konzept und Realisation: Michael Spranger & Stéphane Noël
AI Programmierung: Michael Spranger
Visualisierung: Supermafia (supermafia.com)
Design: Klaus Stille Studio (stillestudio.com)
Produktion: Stéphane Noël for Association Snowhell, Lausanne in Koproduktion mit dem Migros-Kulturprozent
Mit Unterstützung von Fondation Nestlé pour l’Art, Kanton Waadt und Ernst Göhner Stiftung.
Zürich, 2016-11-19


Full spec

DateAdded
2019-05-20T18:17:42Z
DateModified
2020-11-09T15:02:17Z
Key
EJANH5Y9
Language
deutsch
Rights
CC-BY-ND
RunningTime
00:05:38
SeriesTitle
Digital Brainstorming